Hydraxil und Vellura

Hydraxil und Vellura Informationen

Anti-Ageing-Cremes für Tag und Nacht

Die Suche nach einem funktionierenden Jungbrunnen führt Anwender von Anti-Ageing Produkten zu den verschiedensten Anbietern, die meist eine unüberschaubare Vielfalt an Fabrikaten verkaufen. Die Kombination zweier neuartiger Cremes verspricht nun, durch reichhaltige Inhaltsstoffe weitere Produkte und damit weitere Suche überflüssig zu machen. Hydraxil und Vellura heißen die beiden wirksamen Anti-Ageing Cremes. Dermatologisch getestet und erwiesenermaßen weder toxisch noch allergieauslösend, enthalten sie zahlreiche Vitamine, Mineralien und weitere hochwirksame Inhaltsstoffe.

Musste bislang zu einer wirksamen Reduktion von Alterserscheinungen auf die Chirurgie oder auf gefährliches Botox zurückgegriffen werden, um die Haut zu straffen oder zu glätten, versprechen Hydraxil und Vellura ähnliche Effekte und dies ohne gefährliche, kostenaufwändige und oft fragwürdige Eingriffe. Während in der großen Riege bisheriger Anti-Ageing Produkte tatsächliche Innovationen selten waren, sieht es bei Hydraxil und Vellura anders aus. Nicht häufig kam es vor, dass es in der Kosmetikindustrie gelang, tatsächliche Neuheiten zu produzieren.

Hydraxil

 

Mit Hydraxil findet sich eine Anti-Ageing-Creme, die patentiert ist mit einer geschützten Formel, die klinisch erwiesene Resultate aufweist. Die durchgehend natürlichen Inhaltsstoffe dringen ein bis in das Gewebe der Unterhaut. Durch Hydratation wird wertvolles Hautkollagen angeregt, trockene Haut reduziert und beruhigt und Hautzellen revitalisiert und damit zu neuem Wachstum angeregt. Schon nach wenigen Anwendungen machen sich erste Erfolge Hydraxils bemerkbar. Durch die feuchtigkeitsversorgende Wirkung sind die Ergebnisse schon nach kürzester Zeit reduzierte Falten und ein ebenmäßigeres Hautbild. Auch die Herstellung Hydraxils überzeugt, denn es sind für die Fabrikation keine Tierversuche durchgeführt worden, wie es in der Kosmetikbranche sonst so oft üblich ist. Hervorzuheben ist zudem der Vorteil Hydraxils, kein Paraben zu beinhalten, ein Stoff, der im Verdacht steht, zu schweren hormonellen Störungen zu führen.

Auch die Wirksamkeit der Nachtcreme Vellura ist eine klinisch erwiesene. Speziell für die nächtliche Anwendung hilft Vellura, die körpereigene Kollagenproduktion anzukurbeln. In der Folge werden Falten ebenso reduziert wie Krähenfüße und Augenringe. Anwender berichten davon, um Jahre jünger auszusehen. Klinische Studien mit Freiwilligen bescheinigen eine um über 350% verbesserte Erscheinung des Hautbildes in Bezug auf Falten (verglichen mit Placebo-Anwendungen). Auch die Hautstruktur wird Studien zufolge um über 200% verbessert.

 

Inhalte und Wirkung von Hydraxil und Vellura

Hydraxil

Die Tagescreme Hydraxil besteht in erster Linie aus vier Primärkomponenten, von denen alle Bestandteile zu 100% natürlichen Ursprungs und ökologisch problemlos abbaubar sind.

  • Ein weiterer wichtiger Bestandteil findet sich mit Rizinusöl. Nicht nur als natürliches Abführmittel wirksam, sondern auch für die Hautpflege sehr geeignet, hat das Öl aus der Castorpflanze die Fähigkeit, bis in die unteren Hautschichten einzudringen und für ein gesundes und geschmeidiges Hautbild zu sorgen.
  • Mit SYN-AKE befindet sich ein neuartiger Wirkstoff in Hydraxil, der Schlangengift nachempfunden ist. SYN-AKE synthetisiert die Wirkung eines Polypeptids, das von der Tempelviper produziert wird. In einer angemessenen Dosis ist der Stoff enthalten, der die lähmende Wirksamkeit des Giftes nutzt, ohne gesundheitlich beeinträchtigend zu wirken. Klinische Tests konnten die faltenreduzierende Wirkung von SYN-AKE nachweisen.
  • Das Coenzym Q10 wird mit zunehmendem Alter zunehmend bedeutender. Während in jungen Jahren die Haut noch zu ausreichend selbstständiger Coenzym Q10-Produktion imstande ist, kommt es im Verlaufe der Jahre zu einer rapiden Abnahme der Eigenproduktion. Das Resultat ist eine Abnahme der Hautelastizität und damit die Entstehung von Falten. Die Verwendung des Coenzyms Q10 in Hydraxil wirkt dem entgegen.
  • Nicht zuletzt sorgt Zinkoxid, welches in Kosmetika schon seit längerer Zeit erfolgreich angewandt wird durch seine wundheilende Eigenschaft für eine deutlich verbesserte Regenerationsfähigkeit der Haut. Auch zu einem strafferen Hautbild kann Zinkoxid durch seine porentiefe Wirkung beitragen.

 

Hydraxil bestellen

 

Vellura

  • Die Angabe des Inhaltsstoffes Hylasome EG10 steht für wertvolle Hyaluronsäure. Nachts legt sich diese wie ein dünner Film auf die Haut. Hierdurch wird ermöglicht, nach und nach wichtige Nähr- und Wirkstoffe an die Haut weiterzugeben, wovon Feuchtigkeit und Hautbild profitieren werden.
  • Mit Nachtkerzenöl findet sich in der Nachtcreme Vellura ein rein pflanzlicher Heilwirkstoff. Gewonnen wir Nachtkerzenöl aus den Samen der Nachtkerze. Dabei bleibt die Wirksamkeit des wertvollen Öls nicht auf rein heilende Eigenschaften reduziert sondern sorgt zudem für ein deutlich verjüngtes Hautbild. Dies verdankt der Inhaltsstoff im Wesentlichen dem hohen Anteil essentieller Fettsäuren. Zudem ist Nachtkerzenöl reich an freien Radikalen, die nachweislich das Hautkrebsrisiko reduzieren.

 

Kombination von Hydraxil und Vellura

HydraxilIn Kombination beider Produkte entfaltet sich die volle Wirksamkeit. Die Tagescreme Hydraxil versorgt die Haut tagsüber mit Feuchtigkeit und die Nachcreme Vellura sorgt nachts für hinreichende Produktion von Kollagen. Die Nachtcreme ist die optimale Ergänzung der Tagescreme und bildet erst gemeinsam mit ihr die Grundlage eines optimalen Mittels gegen Falten und für ein ebenmäßigeres Hautbild.

Vellura wurde als Gegenspieler und Komplement zu Hydraxil entwickelt und ist für die nächtliche Anwendung optimiert. Der menschliche Körper nutzt insbesondere die Schlafphasen in der Nacht zur Regeration und Erholung aller Körperfunktionen einschließlich der Haut. Dieser wichtige Prozess wird dank Vellura unterstützt. Die aufgeführten hochwertigen und natürlichen Inhaltsstoffe bilden die Grundlage für die Hautregeneration. Als Ergänzung zu den erwähnten SYN-AKE und Q10 der Tagescreme Hydraxil, bietet Vellura mit Nachtkerzenöl und Hyaluronsäure Inhaltsstoffe, die besonders während der Regenerationsphase genutzt werden sollten.

 

Hydraxil Erfahrungen

Auf zahlreiche, meist positive Erfahrungsberichte sowohl über die Tagescreme Hydraxil als auch die Nachtcreme Vellura stößt man bei der Recherche. Die Ergebnisse sind je nach Anwender, etwa nach Alter oder Geschlecht unterschiedlich. Der Anteil der insgesamt zufriedenen Nutzer ist jedoch in der Mehrheit. Unabhängig von Art und Intensität der Wirkung scheint Einigkeit darüber zu herrschen, dass die natürlichen Bestandteile der Haut nicht schaden, sondern sie hinreichend hydratisieren, revitalisieren und zu einem angenehmen Hautgefühl führen.

Sowohl Männer, besonders aber auch Frauen berichten oftmals von positiven Ergebnissen schon nach einer geringen Anzahl von Anwendungen beider Produkte. Reduktion von Falten, geschwollenen Augen und Krähenfüße wurde von vielen Nutzern beobachtet. Sowohl das Auftreten von neuen Falten oder Augenringen, als auch die kosmetische Wirkung in Bezug auf bereits vorhandene Fältchen konnten laut Nutzerberichten eingegrenzt werden. Von möglichen Neben- oder Wechselwirkungen wie Hautirritationen oder sonstiger Unverträglichkeit wurde nicht berichtet.

 

Anwendung von Hydraxil und Vellura

Zur Verbesserung des Hautbildes und zur Reduktion von Falten werden Hydraxil und Vellura auf ganz simple Art und Weise angewandt. Hydraxil wird in den folgenden drei Schritten wirksam aufgetragen: Zunächst ist das Gesicht gründlich mit einem für die eigene Haut geeigneten Gesichtsreiniger zu waschen und abzutrocknen. Anschließend wird die Hydraxil Tagescreme in kleinen, kreisenden Bewegungen aufgetragen. Schließlich muss das Produkt einwirken gelassen werden, um von der Haut optimal aufgenommen zu werden. Für größtmögliche Erfolge sollte die Anwendung zweimal pro Tag erfolgen. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe ist die Creme auch für die mehrmals tägliche Anwendung geeignet.

Ebenso einfach gestaltet sich die Anwendung der Nachtcreme. Vellura verfügt über einen Pumpspender, durch den die Creme gut dosiert und sparsam angewandt werden kann. Auch hier sollte die Anwendung nach der Gesichtsreinigung erfolgen. Das Produkt wird rund um die Augen sanft eingearbeitet. Die Creme ist leicht aufzutragen und hinterlässt keinen Fettfilm. Auch hier wurde bisher von keinen Unverträglichkeiten berichtet.

Vellura

 

Vellura und Hydraxil Erfahrungsberichte

Martina B., 45 Jahre, Verwaltungsfachangstellte

Wie jede Frau in meinem Alter suchte ich eine Möglichkeit erste Fältchen zu bekämpfen und mich vor weiterer Hautalterung zu schützen. Die üblichen Antifalten-Cremes habe ich eigentlich schon alle probiert und der Erfolg war nicht gerade durchschlagend. Dann hat mich eine Freundin auf eine Creme namens Hydraxil aufmerksam gemacht und ich bin neugierig geworden.

Also habe ich mich zunächst im Internet informiert über Wirkungsweise und Erfahrungen. Die natürlichen Bestandteile (Beispielsweise Rizinusöl) machen diese neuartige Creme so effektiv und auch für empfindliche Haut anwendbar. Bei den meisten herkömmlichen Produkten liest sich die Zutatenliste wie die Inhaltsangabe eines Chemiebaukastens. Die Antifaltencreme Hydraxil und das Produkt Vellura, das für die Nachtpflege gedacht ist, haben mich überzeugt, weil hier nur wertvolle natürliche Inhaltsstoffe genutzt werden. Ich kann nicht behaupten, dass ich wie zwanzig aussehe, aber meine Haut ist insgesamt glatter, gestraffter und fühlt sich auch toll an.

 

Vellura bestellen

 

Susanne K., 52 Jahre, Floristin

Eigentlich habe ich noch ziemlich straffe Haut. Um die Augen und an der Mundpartie habe ich aber in letzter Zeit schon ein paar kleine Falten entdeckt und mich deshalb auf die Suche begeben. Als Floristin bin ich schon von Berufs wegen aufgeschlossen gegenüber natürlichen Produkten und so stieß ich auf Hydraxil für den Tag und Vellura für die Nacht. Beide Cremes überzeugen mit 100 Prozent natürlichen Inhaltsstoffen. Hydraxil besteht aus Rizinusöl, Coenzym Q10, Zinkoxid und ganz interessant, aus Schlangengift gewonnenem SYN-AKE (hat eine Botox-ähnliche Wirkung ohne die verheerenden Nebenwirkungen). Vellura nutzt die Wirkstoffe Hylasome EG10, eine hochwirksame Hyaloronsäure und Nachtkerzenöl. Nach jetzt vierwöchiger Anwendung kann ich feststellen, dass meine Haut auf jeden Fall gepflegter und auch ein wenig gestraffter wirkt. Das Wichtigste ist, dass ich mich jetzt total wohl fühle in meiner Haut!

 

Helga N., 36 Jahre, Erzieherin

Ich habe schon immer unter trockener Haut gelitten und jetzt mit Mitte dreißig merke ich, dass sich langsam aber sicher Fältchen einprägen. Viele Cremes, die ich bisher verwendet habe, führten bei mir aber leider immer wieder zu Hautirritationen. Kleine Pickelchen, ein unangenehmes Gefühl – eben alles andere als Wellness für die Haut. Im Internet bin ich auf die Hautpflegeprodukte Hydraxil und Vellura gestoßen, die natürlich auch wieder straffe Haut versprechen. Probiert habe ich beide Cremes letztlich, weil die natürlichen Inhaltsstoffe mich überzeugt haben. Nachtkerzenöl, Zinkoxid und ein Wirkstoff, der aus Schlangengift hergestellt wird. Da ich noch nicht viele Falten habe, kann ich nicht beurteilen, ob mit Hydraxil und Vellura Falten wirklich reduziert werden, aber den hautpflegenden Effekt kann ich durchaus bestätigen. Die Haut ist weich und sieht einfach gut gepflegt aus und ich hoffe, dass das der beste Weg ist, gar keine tiefen Falten zu bekommen.