Hair Vox Selbsttest

Selbsttest – 8 Wochen mit Hair Vox

Hair Vox Selbsttest

Liebe Leser, für Sie habe ich das Produkt Hair Vox selbst getestet und möchte Sie nun im folgenden meine Erfahrungen und Verwandlungen der letzten 8 Wochen durchleben lassen. Da ich schon immer sehr viele Haare verloren habe und dadurch sehr dünnes und wenig voluminöses Haar habe, eignete ich mich für diesen Selbsttest wirklich perfekt. Zwar gefielen mir meine Haare so nicht besonders, aber ich litt auch nicht zu sehr unter dem dünnen Haar, da ich mich doch ganz geschickt beim Stylen anstelle ;). Von der Anwendung von Hair Vox versprach ich mir trotz alledem ein ganz neues Lebensgefühl und ein noch gestärkteres Selbstbewusstsein. Ich erhoffte mir einfach mehr Spaß und vor allem Lebensfreude.

Woche 1 mit Hair Vox

Ich hatte das Produkt also nun bestellt und erwartete sehnsüchtig die Lieferung. Ein wenig fühlte ich mich wieder in der Schule, als man noch frei experimentieren konnte und das ein oder andere Mal sogar etwas gefühlt ganz Großartiges dabei entstand. Ich war aufgeregt wie ein kleines Mädchen. Dann war das Produkt endlich bei mir zu Hause. Von der Konsistenz und dem Geruch war ich sehr positiv überrascht und freute mich auf die erste Haarwäsche. Leider kann ich euch über die erste Woche nicht allzu viel berichten. Es kam in den ersten sieben Tagen zu keinen bahnbrechenden Veränderungen. Einzig und allein spürbar war die bessere Gepflegtheit meiner Haare, die sofort positiv auf die vielen natürlichen Nährstoffe zu reagieren begannen. Meine erste Woche beendete ich daher mit einem sehr positiven Gefühl. Von den ersten sieben Tagen hatte ich mir nicht allzu viel erhofft und daher kam es auch zu keinem Enttäuschungsmoment. Geduldig sein und dranbleiben war meine Devise – ich war höchst motiviert und positiv gestimmt.

Hair Vox bestellen

 

Woche 2 mit Hair Vox

Da ich Woche 1 sehr positiv hinter mir gelassen hatte, startete ich gut gelaunt in Woche zwei. Ich genoss das ausgiebige Einschäumen meiner Haare unter der Dusche, schließlich wollte ich so viel wie nur möglich aus dem Produkt herausholen. Noch einmal betonen möchte ich an dieser Stelle, dass meine Haare nie besser gepflegt waren als in der Anwendungszeit von Hair Vox. Ich war wirklich begeistert von dem Glanz und der weichen Haarstruktur. Doch von aufgefüllten Haarwurzeln, mehr Haaren oder tollem Volumen war nicht viel zu sehen. Ich fragte mich, ob ich irgendetwas in der Anwendung falsch gemacht hatte oder worauf die ausbleibenden Erfolge wohl zurückzuführen waren. Beim Hersteller sagte man mir, dass manche Menschen schneller auf das Produkt reagieren und andere Personen länger brauchen, um das Produkt wirklich anzunehmen. Die Haarwurzeln müssen sich sozusagen erst einmal richtig mit den neu erhaltenen Nährstoffen vollsaugen, bevor diese nach außen hin sichtbar werden. Ok, also noch mehr Geduld… Ich muss dazu sagen, warten ist nicht unbedingt meine Stärke, aber immerhin hatte ich 8 Wochen Zeit mit darin zu üben.

 

Woche 3 mit Hair Vox

In der dritten Woche war die Enttäuschung dann perfekt. Besser gesagt gegen Ende der dritten Woche. Die dritte Woche war meine Hoffnung gewesen, in dieser Woche hatte ich fest mit den ersten Ergebnissen gerechnet. Im Nachhinein weiß ich und habe daraus gelernt, dass man sich nie unrealistische Ziele setzen sollte, um solche Enttäuschungsmomente zu vermeiden. Es waren immerhin ausschließlich meine Vorstellungen gewesen, die enttäuscht wurden, denn das Produkt hatte noch genug Zeit sich zu beweisen… Lernt also auch ihr aus meinen Fehlern und bleibt am Ball. Wenn ihr Glück habt, braucht ihr euch mit diesem Problem gar nicht herumzuschlagen und könnt eure Ergebnisse schon in der zweiten Woche feiern, aber allen anderen kann ich nur sagen: Haltet durch!

 

Woche 4 mit Hair Vox

Hair Vox TestDeprimiert und ohne große Erwartungen startete ich in Woche 4. Ich wendete Hair Vox ganz nach Gebrauchsanweisung an und hatte die Hoffnung beinahe vollständig aufgegeben. Bildlich stellte ich mir vor, was ich wohl in meinen 8-Wochen-Bericht schreiben sollte, wenn sich am Ende doch gar nichts getan hatte. Wie enttäuscht meine Leser wohl sein würden, aber wie enttäuscht ich vor allem von dem Produkt war. Ich fing an mich richtig zu ärgern, wurde wütend auf all die leeren Versprechungen und die Erlebnisse der anderen Anwender, die scheinbar alle so positiv ausgefallen sein sollten. Ich wollte unbedingt auch ein solches Wunder erleben, ich wollte auch mit einer neuen Haarpracht strahlend durch die Stadt spazieren. Woche 4 neigte sich dem Ende und ich hatte zwar das Gefühl, eine kleine Veränderung wahrzunehmen, redete mir jedoch ein, dies sei nur eine Gegenreaktion auf meine starke Enttäuschung. Wieso sollte sich auch jetzt noch etwas ändern? Durchhalten war mein Motto – die 8 Wochen würden schon irgendwie vorbeigehen.

 

Woche 5 mit Hair Vox

Meine absolute Lieblingswoche. Diese Woche brachte den Durchbruch… meine „Geduld“ hatte sich ausgezahlt ;). Bei den Haarwäschen und beim täglichen Styling waren deutlich gestärkte Haarwurzeln zu spüren. Es blieben immer weniger Haare beim Bürsten in der Bürste zurück und auch das Duschsieb genoss seine neu gewonnene Freiheit. Ich hatte immer mehr Freude am Frisieren und auch am Haare waschen, da ich gefühlt in eine weitaus dickere Haarmasse greifen konnte. Diese ersten kleinen Veränderungen waren jedoch erst einmal nur für mich spürbar. Da ich immer noch die Möglichkeit in Erwägung zog, dass ich mir das alles nur einbildete, sprach ich auch noch mit niemandem über meine ersten kleinen Erfolge. Wenn es noch für niemanden sichtbar war, dann würde ich auch nicht das Gespräch von selbst suchen. So behielt ich mein kleines Geheimnis erst einmal für mich und genoss die aufkeimende Hoffnung, die ich wieder in das Produkt Hair Vox setzen konnte.

 

Woche 6 mit Hair Vox

Nach Woche 5 könnte man sagen, ging es für mich nur noch bergauf. Ein Highlight in Woche 6 war für mich, dass meine beste Freundin mich zum ersten Mal darauf ansprach, ob sich irgendetwas an mir verändert habe. Ich hakte noch einmal nach, was ihr denn besonders aufgefallen war und nach einem zweiten Blick tippte sie auch treffsicher auf die Haare. Also weihte ich sie in mein kleines Geheimnis ein, woraufhin sie erst einmal lachen musste. Mir war klar, dass sie es erst nicht glauben würde, aber als ich ihr die Herstellerwebsite und das Produkt präsentierte, verstummte sie erst einmal. Dann ging es ans Probefühlen und ebenso wie ich bemerkte sie die neue Fülle und Kraft meiner Haare. Sie war ganz angetan und freute sich sehr für mich. Die Freude mit jemandem teilen zu können beflügelte mich noch einmal ganz besonders. Wir verbrachten den ganzen Nachmittag neue Frisuren an mir auszuprobieren und hatten eine Menge Spaß zusammen. Da schien Hair Vox auch bei einem schwierigeren Fall wie mir seine Wirkung zu zeigen.

 

Woche 7 mit Hair Vox

In dieser Woche wagte ich mich zum ersten Mal zu meinem Friseur. Auch ihm hatte ich nichts von meinem bevorstehenden Experiment berichtet und so war ich besonders gespannt, was er zu meiner Veränderung sagen würde. Ich genoss den Überraschungsmoment, als er zum ersten Mal in meine Haare griff und ganz große Augen bekam. In Woche 7 war es nun wirklich nicht mehr zu verleugnen, dass sich auf meinem Kopf einiges getan hatte. Meine neu gewonnene Haardicke war nicht mehr zu verleugnen und besonders am Ansatz zeigte sich immer mehr Volumen. Natürlich berichtete ich ihm von meiner Entscheidung zum Kauf von Hair Vox und er war von dem Ergebnis echt begeistert. Wir fachsimpelten ein wenig über die Inhaltsstoffe des Produktes und er denkt sogar heute darüber nach, in seinem Laden Werbung für Hair Vox zu machen, um anderen Kunden und Kundinnen mit einem ähnlichen Problem helfen zu können. Dann verpasste er mir einen ganz neuen Schnitt, damit meine Haare noch gleichmäßiger wachsen konnten. Als meine Haare abschließend geföhnt wurden, konnte ich kaum glauben, was sich da alles auf meinem Kopf wiederfand. Ein solches Volumen hatte ich an mir selbst wirklich noch nie gesehen. Ein völlig neues Lebensgefühl!

 

Hair Vox Gutschein

 

Woche 8 mit Hair Vox

Über Woche 8 gibt es nicht mehr so viel neues zu berichten. Ein wenig stärker und voluminöser wurden meine Haare noch, aber dann schien die Veränderung ihr Ende gefunden zu haben. Ich stand jeden Morgen mit einem breiten, strahlenden Lächeln vor dem Spiegel und freute mich, immer wieder neue Sachen mit meinen Haaren ausprobieren zu können. Auf der Arbeit wurde meine Veränderung auch immer deutlicher, ich lebte noch einmal auf und präsentierte ein neu gewonnenes Selbstbewusstsein. Wer hätte gedacht, dass  ein wenig fülligere Haare so eine Lebensveränderung mit sich bringen würden. Ich war am Ende meiner Testphase einfach nur glücklich und wende das Produkt bis heute noch an.

 

Abschließende Worte über die Erfahrung mit Hair Vox

Wie ihr alle nun mitverfolgen konntet, fällt mein Fazit selbstverständlich völlig positiv aus. Selbstreflektiv sollte ich wahrscheinlich noch ein wenig an meiner Geduld feilen :). Ansonsten kann ich Hair Vox nur wärmstens an alle empfehlen, die sich schon immer füllige und voluminöse Haare gewünscht haben. Wagen doch auch Sie den Selbsttest und führen Sie ein kurzes Haartagebuch, dass Sie dann mit anderen teilen können. Ich hoffe, dass ihr Spaß dabei hattet meinen Selbsttest zu verfolgen und dass ich euch eventuell auch in eurer Entscheidung weiterhelfen konnte! Für mich ist Hair Vox tatsächlich ein Wundermittel! 🙂

 

 

Welche Inhaltsstoffe sind in Hair Vox enthalten und wie wirken diese?

Hair Vox Inhaltsstoffe

Die Hersteller von Hair Vox haben großen Wert darauf gelegt, ihr Produkt ausschließlich aus natürlichen Substanzen zu entwickeln. Die Natur bietet uns schließlich ausreichend viele Hilfsmittelchen, um kleine Schönheitskorrekturen vorzunehmen. Ihrem Haar fehlen diese natürlichen Stoffe wenn es sehr dünn ist oder anfängt verstärkt auszufallen. Lassen Sie sich überraschen, wie die Kraft der Natur auch auf Ihrem Kopf ihre Wirkung entfaltet.

 

Meerespolysaccharide

Die sogenannten Meerespolysaccharide oder auch Fischproteinkomplexe sind einer der Hauptbestandteil, die eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung von Hair Vox spielten. Das Meeressubstanzen sich sehr positiv auf unsere Haut und die Haare auswirken ist schon lange kein Geheimnis mehr. Auch in Hair Vox entfalten sie ihre volle Wirkkraft und regulieren auf natürliche Weise das Wachstum der Haarfollikel. Ihr Haar wird durch die Wirkstoffe aus dem Meer anregt, wieder stärker zu wachsen und dabei stärkere Haarwurzeln hervor zu bringen. Ein sehr positiver Nebeneffekt des Ganzen ist, dass Ihre Kopfhaut wunderbar gepflegt wird. Probleme durch Hautflechten und Schuppen werden dadurch im gleichen Zug bekämpft und behoben. Wie bereits erwähnt, sind Meerespolysaccharide natürliche Substanzen aus der Natur, die daher völlig unbedenklich an Haut und Haar angewendet werden können. Nebenwirkungen sind keinerlei bekannt, dass heißt bisher hat auch noch kein Anwender allergisch auf diesen Inhaltsstoff reagiert. Das Meer birgt viele Geheimnisse und eines davon erneuert tatsächlich Ihr Haarvolumen.

 

Aminosäuren

Folgende zwei Aminosäuren wurden in Hair Vox verarbeitet:

L-Cystein

Unsere Haarbausteine bezeichnet man auch als Keratin und die Aminosäure L-Cystein ist ein wesentlicher Bestandteil davon. Bei Studien mit Teilnehmern, du unter starkem Haarausfall litten wurde nachgewiesen, dass die Einnahme von L-Cystein wesentlich zu einer Eindämmung das Haarausfalls beigetragen hat. In Kombination mit anderen Aminosäuren unseres Körpers führt L-Cystein außerdem dazu, dass das wirkungsstarke Antioxidans L-Glutathion gebildet wird. L-Glutathion schützt Ihre sensiblen Haarwurzeln vor schädlichem Stress und stärkt Ihr Haar dadurch noch intensiver.

L-Methionin

Das sogenannte L-Methionin ist die zweite wesentliche Aminosäure für gesundes und volles Haar. Durch den hohen Schwefelgehalt, ähnlich wie bei L-Cystein, spielt L-Methionin beim Aufbau von Prokollagen eine ausschlaggebende Rolle. Leiden Sie unter einem Mangel dieser Aminosäure, dann resultiert dies in dünnem Haar oder Haarausfall.

Wir hoffen, dass diese Erläuterungen für Sie nicht allzu biologisch waren und dass Sie die Wirkung sowie den Einsatz der oben beschriebenen Produkte gut nachvollziehen können.

 

Zinkgluconat

In unserem Körper übernimmt Zink ganz unterschiedlicher Aufgaben. Beispielsweise brauchen wir Zink für unser zentrales Nervensystem, auch unser Immunsystem profitiert von Zink und daher wird dieses häufig von Hausärzten bei Erkältungen verschrieben. Des Weiteren sorgt Zink dafür, dass verschiedene Wachstumsprozesse reibungslos funktionieren oder angeregt werden und dass unserer Wunden schnellstmöglich verheilen. Verstärkt auftretender Haarausfall kann oft aus einem Mangel an Zink im menschlichen Körper resultieren. Zink sorgt auf Ihrem Kopf nämlich dafür, dass die Rückbildung des Haarwuchses gehemmt wird und zur selben Zeit werden die Haarfollikel durch Zink wieder neu gebildet, aus denen anschließend kräftige Haare wachsen. Die Bildung dieser Haarfollikel wird durch Zink besonders effektiv beschleunigt.

 

Hair Vox Angebot

Leave a Comment