Hair Vox Erfahrungsberichte

Kundenrezensionen über Hair Vox

HairVox Erfahrungen

Überall im Netz findet man Rezensionen begeisterter Hair Vox Kunden. Da wir uns nicht auf Fremdmeinungen verlassen wollten, haben wir selbst ein wenig herumgefragt und tatsächlich Freiwillige gefunden, die Hair Vox für uns testen wollen. Genau wie im Internet zu finden, so sind auch die Rezensionen unserer Tester bunt gemischt. Jedoch sind Sie alle authentisch und wir hoffen, Ihnen damit weiterhelfen zu können und Ihnen nochmal eine ganze neue Sicht auf das Produkt zu ermöglichen. Viel Spaß beim Lesen!

HairVox Angebot

 

1. Hair Vox Erfahrungsbericht

Katrin, 24 Jahre

In meinem Alter haben nicht sehr viele Frauen mit dünnem Haar zu kämpfen. Auch in meinem Freundeskreis war ich die einzige, die aufgrund ihrer dünnen Haare immer mit Kurzhaarfrisuren vorlieb nehmen musste. Ist man zu solchen Haarschnitten jedoch gezwungen, dann wünscht man sich nichts sehnlicher als langes und volles Haar. Diesen Traum hatte ich zwar schon lange aufgegeben, aber eines Tages brachte eine meiner engsten Freundinnen wieder Hoffnung in das Dilemma. Sie arbeitet im Krankenhaus und hatte eine Patientin kennen gelernt, die altersbedingt an dünner gewordenem Haar litt. Diese war bei ausgiebiger Recherche auf Hair Vox gestoßen und sei mit dem Ergebnis mehr als zufrieden. Ihre Haare hatten sich nach nur kürzester Zeit wieder zu einer vollen und voluminösen Pracht entwickelt.
Ich war natürlich sehr skeptisch, auch da es sich bei der Patientin meiner Freundin um einen Fall handelte, in dem man es mit altersbedingt dünnem Haar zu tun hatte. Mir war jedoch schon in dem Moment bewusst, dass ich keine mögliche Lösung unversucht lassen würde. Nach einer eigenen kurzen Recherche entschied ich mir zur Bestellung. Der Bestellvorgang über die Website des Herstellers war super einfach und nach wenigen Tagen stand das Paket auf meinem Küchentisch. Ich muss sagen, dass ich doch sehr aufgeregt war und trotz Skepsis war da wieder ein kleiner Funke Hoffnung in mir. Gleich am nächsten Tag begann ich mit der Einnahme des Produkts gemäß Anweisung.
Jeden morgen sprang ich aus dem Bett und rannte erst einmal hinüber zum Spiegel. um festzustellen, ob sich auf meinem Kopf schon irgendetwas getan hatte. In der ersten Woche geschah selbstverständlich noch nicht sehr viel, aber damit hatte ich auch nicht unbedingt gerechnet. Die erste spürbare Veränderung nahm ich in der Mitte der zweiten Woche wahr. Die morgendlichen Gänge zum Spiegel hatten nachgelassen, ich war entspannter geworden, stand morgens unter der Dusche und hatte plötzlich das Gefühl, mehr Haar in der Hand zu halten. Konnte das möglich sein oder bildete ich mir das nur ein? In dieser Woche fand ich auch immer weniger lose Haare in meinem Duschsieb, das Produkt schien tatsächlich etwas zu bewirken. Ich war wie beflügelt und konnte es kaum glauben, dass ich nach einer so langen Zeit wirklich die Lösung gefunden haben sollte.
Mit jeder Woche wurden die Ergebnisse deutlicher, meine Haare schienen wie erneuert, sie gewannen an Fülle und Dicke und brachen nicht annähernd so schnell ab wie zuvor. Eine Person mit von Natur aus sehr dicken Haaren würde meine Haarpracht vergleichsweise wahrscheinlich immer noch als eher dünn bezeichnen, aber für mich war es eine große und erleichternde Veränderung. Als Frau hat eine solche Veränderung ja schließlich auch Auswirkungen auf das gesamte Leben. Mein Selbstbewusstsein ist enorm gewachsen und ich kann auch endlich mal die ein oder andere Frisur ausprobieren. Jungen Frauen, die unter dem gleichen Problem leiden wie ich, kann ich zu diesem Produkt nur raten – wagt es und lasst euer Leben verändern!

 

HairVox Gutschein

 

2. Erfahrung mit Hair Vox

Marie, 50 Jahre

Nun, wie soll ich beginnen … ich kann einfach nicht anders, als meinen ganze eigenen Erfahrungsbericht zu diesem Produkt zu verfassen, um auch anderen Frauen in meinem Alter Mut zu machen, um neue Lösungswege aufzuzeigen und um einfach meine Freude zu teilen. Ja, diese unbeschwerte Freude, die endlich wieder ein beständiger Teil meines Lebens geworden ist! Natürlich kann man dies nicht einfach nur dem Produkt Hair Vox zugute schreiben, aber es hat seinen ganz wesentlichen Teil dazu beigetragen. Zart besaitete Seelen sollten sich meine Geschichte vielleicht lieber nicht zu Gemüte führen, aber jeder Mensch mit ein wenig Lebenserfahrung, der schon selbst harte Schicksalsschläge erlitten hat, sollte jetzt noch nicht aufhören die Zeilen zu überfliegen.
Als ich 39 Jahre alt war, erkrankte mein Mann an einer schweren Leukämie. Unsere ganze Familie war zutiefst erschüttert, aber wir entschieden uns, den Kampf gegen die Krankheit aufzunehmen. Um euch nicht zu tief in mein Leiden hineinzuführen hier die Kurzfassung: Nach 3 Jahren hartem Kampf mussten wir schließlich aufgeben. Heute bin ich froh, dass der Mensch, der mir am meisten bedeutete von seinem Leiden erlöst wurde.
Da stand ich nun, 42 Jahre alt, Single, meine erwachsenen Kinder bereits aus dem Haus und zuerst resignierte ich völlig. Kein Sinn war für mich mehr in den täglichen Aufgaben zu finden und ich wandelte eher wie ein Geist durch das Leben. Was dazu ebenfalls beitrug war, dass mein Äußeres unter dem vielen Stress und den Anstrengungen der letzten Jahre stark gelitten hatte. Meine einst fülligen kastanienbraunen Haare waren grau und dünn geworden. Ich konnte nichts als Abscheu empfinden, wenn ich morgens in den Spiegel blickte. Doch meinen Kindern zuliebe raffte ich mich letztendlich wieder auf, versuchte wieder ins Leben zurückzufinden, auch ohne tolles, fülliges Haar und glatte Haut sollte es doch Glück für mich geben.Erfahrung mit HairVox
Das wahre Glück für mich kam in Form eines Mannes, den ich mit 47 Jahren kennen lernte. Es war eine ganz zufällige Begegnung im Kaffee, die bei uns beiden ihre Spuren hinterließ, doch ich dachte nicht im Ansatz daran eine neue Beziehung einzugehen. Ich war der festen Überzeugung, dass mich kein Mann mehr attraktiv finden würde und so freute ich mich erst einmal über eine ganz besondere Freundschaft.
Dann kam mein 48. Geburtstag und mit ihm kam Hair Vox. Meine Schilderungen mögen sich für Sie völlig übertrieben anhören, aber für mich war es eine echte Lebensveränderung.
Anfangs hielt ich nicht viel von dem Produkt, wollte es meiner Freundin zuliebe, die es mir geschenkt hatte jedoch nicht einfach wegschmeißen und daher fing ich tatsächlich mit der Anwendung an. Für mich war klar, dass sich dadurch nicht viel verändern würde und aufgrund dessen achtete ich auch auf keinerlei Veränderung, bis eine meiner Töchter mich eines Tages fragte, was ich mit meinen Haaren gemacht hätte. Zuerst war ich ganz verdutzt, mir selbst war noch keine großartige Veränderung aufgefallen, gut die Haare ließen sich schneller wieder voluminös föhnen und es schienen wieder mehr Haare auf meinem Kopf zu finden zu sein, aber das konnte auch hormonell oder ernährungstechnisch bedingt sein, redete ich mir ein.
Dennoch achtete ich in den nächsten Wochen vermehrt auf weitere Veränderungen und meine Tochter hatte recht! Meine Haare schienen sich durch HairVox quasi zu erneuern. Sie kamen nicht mehr in ihrer alten Farbpracht, aber sie kamen wieder und es herrschte wieder Fülle und Leben auf meinem Kopf. Ich trug meinen Teil mit ein wenig Farbe dazu bei und siehe da – ich empfand mein Spiegelbild wieder als attraktiv. Auch auf meine neu gewonnene Freundschaft hatte dies unerwartete folgen. Ich war selbstbewusster, dadurch offensiver und zu mehr Späßen aufgelegt.
Wir kamen uns immer näher und schließlich konnte es keiner von uns mehr leugnen, das wir uns gefunden hatten. Ja, das klingt wie im Märchen, aber Sie haben selbst gelesen, dass mein Leben kein Märchen war, da sollte mir doch wenigstens das Happy End vergönnt sein ;). Und auf ganz subtile Weise hat Hair Vox einen bedeutenden Teil zu diesem neuen Leben und einem neuen Lebensgefühl beigetragen.

 

 

3. Erfahrungsbericht über Hair Vox

Anke, 32 Jahre

Zu gerne würde ich mich in die Schlange begeisterter Anwender mit einreihen, nur ist das Wunder bei mir diesmal wohl ausgeblieben. Wie andere Kunden von Hair Vox, so leide auch ich unter dem von mir so bezeichneten „Spaghettihaarsyndrom“. Auf meinem Kopf hängt einfach alles glatt und platt herunter, Volumen hinein zu fönen ist und bleibt vergeblich. Da bleibt einem nur die Alternative zur Kurzhaarfrisur, um überhaupt etwas aus seinen Haaren machen zu können.
Schon immer habe ich jedoch von der typischen langen Haarpracht geträumt, die sich wohl jede Frau in ihrem Leben einmal wünscht. Alle möglichen Hausmittelchen und Zauberrezepte oder angebliche Wundermittel hatte ich schon ausprobiert und nichts hatte auch nur im Ansatz zu einer Veränderung geführt. Mit meinem Latein war ich also ziemlich am Ende.
Dann stieß ich eines Tages auf Hair Vox. Auf mehreren Seiten konnte ich mich über das Produkt belesen und es weckte schnell mein Interesse. Die Inhaltsstoffe gefielen mir gut, die meisten hatte ich zwar einzeln bereits getestet, aber vielleicht war ja die Kombination der Schlüssel zum Erfolg.
Dennoch hatte ich einige offene Fragen und so entschied ich mich, den Hersteller direkt zu kontaktieren. Bereits am nächsten Tag hatte ich eine sehr nette und freundliche E-Mail in meinem Postfach, in der mir alle gestellten Fragen kompetent beantwortet werden konnten. Auch machte man mir keine falschen Hoffnungen, sondern erzählte mir bereits im Voraus, dass nicht jeder Mensch gleich auf das Produkt reagiert und dass es in Ausnahmefällen auch zu keinem Erfolgserlebnis kommen kann. Ein solcher Ausnahmefall bin dann wohl ich…
Sehr positiv fand ich auch, dass man mich erneut auf die mögliche Geld-zurück-Garantie hinwies. Man machte daraus also kein Geheimnis und versuchte nicht, Neukunden hinters Licht zu führen. Die Kompetenz des Herstellers überzeugte mich, eine Bestellung zu tätigen.
Eine Woche lang wendete ich Hair Vox an und es geschah nichts. Die zweite Woche ging zu Ende und immer noch war keine Veränderung zu erkennen. Meine Haare waren zwar sehr gut gepflegt, aber weder hatten sie sich vermehrt, noch waren sie fülliger geworden. Als Woche drei sich dann ebenfalls ihrem Ende neigte, war die Enttäuschung sehr groß.
Ich nahm direkt Kontakt mit dem Hersteller auf und schilderte ihm mein Problem. Er entschuldigte sich aufrichtig für den Misserfolg und bat mir erneut an, Gebrauch von der Geld-zurück-Garantie zu machen. Dadurch bin ich zwar heute nicht um eine neue Haarpracht reicher, aber immerhin konnte ich ein sehr positives Erlebnis in Sachen Kundenservice machen. Anderen Interessierten kann ich nur mit auf den Weg geben: Probieren Sie es aus, das Geld geht Ihnen dadurch keinesfalls verloren!

 

HairVox bestellen

 

4. Erfahrungsbericht über Hair Vox

HairVox Erfahrungsbericht

Sabine, 48 Jahre

So sehr ich es gehofft hatte, das Alter schien auch vor mir keinen Halt zu machen. Mit dem Alter kamen die dazu gehörigen optischen Veränderungen. Die Haut wurde schlaffer, die Haare wurden grau und vor allem dünner. Meine Haut konnte ich gut mit effektiven Crèmes auf Trab halten, aber für meine Haare fand ich einfach keine zufriedenstellende Lösung.
Als ich mich dann eines Tages so durch das Internet klickte, tauchte am Rand die Werbung für Hair Vox auf. Meine Neugier war geweckt und ich rief die Herstellerseite auf. Das hörte sich ja alles einfach zu gut an, um wahr zu sein!
Wenige Minuten später war meine Bestellung abgeschickt und ich freute mich auf den Testlauf mit diesem neuen Produkt. Das mit der Lieferung ging zufriedenstellend schnell und so konnte ich meine Haare endlich mit dem vielversprechenden Hair Vox behandeln.
Und ob Sie es glauben wollen oder nicht, sehr schnell konnte ich die ersten Veränderungen wahrnehmen. Beispielsweise zog ich mir am frühen morgen nicht annähernd so viele Haare mit dem Kamm heraus wie zuvor. So blieben mir mehr Haare erhalten und die Haarwurzeln gewannen wieder an Stärke. Dieser Effekt führte wiederum dazu, dass sich das Styling wieder weitaus länger in den Haaren hielt.
Ich war wirklich rundum glücklich mit meiner Entscheidung zu diesem Produkt und kann es nur jedem weiterempfehlen, der noch etwas länger gegen das Alter und seine kleinen Schönheitsfehler ankämpfen möchte. Viel Freude dabei!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *